Verfassung
23. Juni 2016

Nachricht

Im Zeichen der Rose

Reformation und christlicher Glaube heute

Evangelische Erwachsenenbildung und Missionarische Dienste geben einen neuen Glaubenskurs heraus, der sich mit vier zentralen Themen reformatorischer Theologie beschäftigt.

Das Kursmaterial ist auf vier Abende ausgelegt und enthält einen Vorschlag für einen Gottesdienst.

Mit vier aus unserer Lebenswelt herausgegriffenen Themen bietet die Arbeitshilfe Vorschläge zu einer Auseinandersetzung mit der reformatorischen Theologie und fragt nach der Präsenz und der Bedeutung von reformatorischen Themen im Alltag.

Die vier Themenabend stehen unter den Überschriften:

  1. "Wer hat mir was zu sagen?" (Wort Gotts und Freiheit)
  2. "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!" (Rechtfertigung und Gerechtigkeit)
  3. "Sorry, dumm gelaufen." (Buße und Versöhnung)
  4. "Von wegen nichts zu machen..." (Verantwortung und Hoffnung)

Im Gottesdienstentwurf  steht die Lutherrose als Symbol im Mittelpunkt. Der Gottesdienst bietet die Möglichkeit, die Einsichten aus den vier Abenden zusammenzutragen.

Eine Kurzbeschreibung sowie Hinweise zu den Bestellmöglichkeiten stehen auf der rechten Seite zum Download zur Verfügung.