Verfassung
4. Oktober 2016

Nachricht

Gottesdienst zur Einführung einer neuen Altarbibel

Mit „Verabschiedung“ der bisherigen Bibel auf dem Altar

Die aufgeschlagene Bibel auf dem Altar symbolisiert die Bedeutung des Wortes Gottes für den und im Gottesdienst. Die neue Lutherübersetzung 2017 in Gestalt der Altarbibel in Gebrauch zu nehmen stellt diese Bedeutung in den Mittelpunkt des Gottesdienstentwurfes der Deutschen Bibelgesellschaft.

Mit einer Prozession mit verschiedenen Stationen in der Kirche, an denen Bibeltexte gelesen werden, wird die neue Lutherbibel zum Altar gebracht. Mit einem Abschieds- und Ankunftsritual wird dann die bisherige Altarbibel verabschiedet und die neue in Gebrauch genommen.

 

 

Einführung einer neuen Altarbibel